Leitbild

Wir lassen das Kind Geborgenheit und Nähe spüren, achten aber gleichzeitig seine Privatsphäre und Distanz.                                                                                                                                                                                                                                                               

  • Nähe und Distanz heisst für uns, das Kind in die Arme zu schliessen, wenn es das Bedürfnis danach hat. Gleichzeitig respektieren wir, wenn das Kind alleine sein will und sich zurückzieht.

  • Wir hören dem Kind aktiv zu.

  • Bei der Körperpflege nehmen wir uns Zeit und achten die Privatsphäre jedes einzelnen Kindes.

  • Wir respektieren, wenn sich ein Kind von uns oder von der Kindergruppe distanziert oder sich zurückziehen will.

  • Wir lassen Konflikt zwischen uns und den Kindern und unter den Kindern zu, suchen aber gemeinsam nach konstruktiven Lösungen.

 

Wir nehmen jedes Kind in seiner Person ernst und vergleichen es nicht mit anderen.

  • Wir loben jedes Kind für seine Fähigkeiten und Fortschritte und messen es nicht an den Fähigkeiten und Fortschritten anderer.
  • Jedes Kind hat seine eigene Persönlichkeit, welche von uns respektiert, akzeptiert und nicht unterdrückt wird.

  • Wir nehmen jedes Kind so an wie es ist und schaffen ihm den Raum und die Zeit die es braucht um sich entfalten und entwickeln zu können.

 

„Hilf mir es selbst zu tun“ Maria Montessori

  • Jedes Kind wird in seiner Selbständigkeit gefördert und unterstützt. Die Betreuungspersonen bieten jeder Zeit Hilfe an.

  • Die Kinder werden aufgefordert möglichst viel alleine zu versuchen. Sei es in der Körperpflege, beim Essen oder im Spiel.

  • Die Betreuungspersonen gestallten die Umgebung so, dass es für die Kinder möglich ist vieles alleine auszuführen. So werden sie in ihrer Selbständigkeit unterstützt.